Der Ahorn bei Mayrhofen – Perfekte Sommertage am Genießerberg

0

Freischwebend – Atemberaubend

Der Geniesserberg Zillertal Ahorn lädt mit zwei neuen Attraktionen zum perfekten Bergsommertag ein

Neben Sonnenaufgangsfrühstück, Genießerrundweg und Adlerbühne überrascht der Mayrhofen Ahorn diesen Sommer mit zwei weiteren Genießer-Highlights: dem Sinnespfad für naturverbundene Entdecker und der neuen Sonnenterrasse des Café-Bistro Freiraum. Auf 2.000 Metern Höhe 56 Meter nahezu freischwebend erbaut, bietet Letztere neben atemberaubenden Panoramen herzhafte Köstlichkeiten und hausgemachten Kuchen. Ein krönender Abschluss eines jeden perfekten Bergsommertages.

Gipfelglück: Sonnenaufgangsfrühstück auf dem Ahorn Mayrhofen

Noch vor Sonnenaufgang fahren Frühaufsteher zwischen Juli und August ab 5:00 Uhr mit der Gondel auf den Genießerberg. Spätestens wenn dann die ersten Sonnenstrahlen über die Spitzen der Zillertaler Hochalpen blitzen und diese sich von bläulich-violett über hellrosa schließlich gold färben, hat sich das frühe Aufstehen gelohnt. Ein bewegendes Naturschauspiel, welches die Bergwelt um Mayrhofen für einige Augenblicke mit einem mystischen Schleier umringt. Nach dem Bestaunen werden im Café-Bistro Freiraum herzhaft-typische Köstlichkeiten serviert. Die ideale Stärkung für alle Bergabenteuer, die der Ahorn für den Tag noch bereithält.

Bergabenteuer: Ahornspitze, Filzenköpfl und Sinnespfad

Geübte Wanderer machen sich nach dem Gipfelfrühstück auf zur Ahornspitze, dem Hausberg von Mayrhofen. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, für den ist die Edelhütte oder das Filzenköpfl der perfekte Anschluss an das Frühstück. Kein Bergsommertag in Mayrhofen wäre perfekt ohne Abenteuer. Ein großes Erlebnis für kleine Entdecker ist der neue Sinnespfad. Hier können die Naturforscher heimische Tiere erspähen und an Baumstämmen und anderen natürlichen Hindernissen spielerisch ihre koordinativen Fähigkeiten verbessern. Am Ende des Sinnespfades wartet auf die Abenteurer und ihre Begleiter nach einem kurzen Spaziergang dann der Ruhegarten zum Entspannen und Erholen.

Zillertal Ahorn

Platz nehmen in Europas höchstgelegener Greifvogelstation mit Blick auf die Zillertaler Hochalpen. © Bergbahnen Mayrhofen

Ahorn Mayrhofen: Entspannungsoasen auf dem Genießerrundweg

Idyllische Oasen für Picknicker hält der Genießerrundweg mit Ahornsee und Ruhegarten bereit. Wanderer können die Füße im Bergsee baumeln lassen oder unter großen Bäumen die Picknickdecke aufschlagen. Und wer lieber selbst am Grill steht, derbekommt in der Ahornhütte das Grillpaket für den Panorama-Grillplatz. Gerade mit Kindern die vielleicht aufregendste Art zu jausnen und zudem ein großer Spaß für die ganze Familie.

Höhepunkt: Adlerbühne Ahorn

Pünktlich um 14:00 Uhr (täglich außer freitags) heißt es Platz nehmen in Europas höchstgelegener Greifvogelstation auf dem Zillertal Ahorn. In der offenen Naturbühne mit Blick auf die Zillertaler Hochalpen zu sitzen und die spektakulären Flugmanöver der Könige der Lüfte zu bestaunen, ist ein beeindruckendes Schauspiel. Dabei fliegen Adler, Bussarde, Schneeeulen, Falken und Uhus so tief über alle Köpfe hinweg, dass sogar der Windhauch ihres Flügelschlags zu spüren ist. Falkner Didi Wechselberger und Roy Butterfield ziehen mit ihren Geschichten jeden der bis zu 800 Zuschauer in den Bann. Kein Wunder, dass im Anschluss jedes Kind am „Falkner-Schnuppern“ teilnehmen möchte – die Möglichkeit dazu bietet sich jeweils Mittwochvormittag.

Krönendes Highlight: Sonnenterrasse Café-Bistro Freiraum

Wenn nach einem durch und durch ereignisreichen Bergsommertag auf dem Mayrhofen Ahorn die Sonne schon etwas tiefer steht, aber immer noch angenehm wärmt, lockt die neue Sonnenterrasse des Café-Bistro Freiraum mit atemberaubendem Panorama nebst hausgemachten Kuchen. Hier lässt es sich einfach genießen.

Angesichts der einzigartigen Architektur des Freiraum – auf 2.000 Metern Höhe 56 Meter nahezu freischwebend erbaut – kommen manche leicht ins Schwanken. Kleinere Besucher hingegen strecken die Arme aus und erleben beinahe, wie Adler die Welt sehen. Noch mehr Sinneseindrücke dieser Art sammeln sie im Naturerlebnis-Center „Sinnesspiele“, ebenfalls im Freiraum. Und während die kleinen Forscher noch auf Entdeckungstour sind, genießen die Eltern die Ruhe der Berge und lassen Sonnenaufgangsfrühstück, Sinnespfad, Wanderung, Ahornsee und Adlerbühne Ahorn vor dem geistigen Auge Revue passieren und plötzlich ist es sonnenklar – so sieht der perfekte Urlaubstag im Zillertal aus.

Video Ahorn Mayrhofen: Die Adlerbühne

Bilder Ahorn Mayrhofen – Höchstgelegenste Greifvogelstation Europas und eine freischwebende Sonnenterasse

 

94%
94%
Bewertung

Ahorn Mayrhofen - die Ahornspitze erhebt sich rund 2,5 Kilometer über Mayrhofen, wo Ziller und Tuxbach zusammemströmen. Nordwestlicher Vorposten eines Gebirgskammes, der über 13 Kilometer nach Südsüdosten zum Zillertaler Hauptkamm hinaufzieht. Im Norden und Osten begrenzt durch den Zillergrund (Zillertal), im Westen durch den Stillupgrund (Stillupbach).

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    6.9
Weitersagen:

Kommentare