Die Bergbahnen Mayrhofen – eine Reise durch die Zeit

0

Graffiti-Aktion zum Neubau der Penkenbahn in Mayrhofen
Nostalgie trifft Moderne – eine Reise durch die Zeit

Durch den Neubau der Penkenbahn in Mayrhofen und die damit bevorstehenden Abtragungsarbeiten der Tal- und Bergstation haben sich die Mayrhofner Bergbahnen eine ganz besondere Möglichkeit einfallen lassen, um die letzten Tage der alten „Dame“ noch einmal richtig zur Geltung kommen zu lassen. Im Zuge des europaweit bekannten Musikfestivals Snowbombing vom 6.-12. April wurden zwei britische Grafitti-Künstler, Corey Ojo Cummins und Samuel John Sidney Lepard nach Mayrhofen eingeladen. Sie werden der Tal- und der Bergstation der Penkenbahn ein buntes und abstraktes Erscheinungsbild verleihen. Thema ihrer Spray-Kunstwerke ist „Alt vs. Neu“ – so werden Bilder der Penkenbahn und Bilder rund ums Skigebiet aus der Vergangenheit sowie auch aktuelle Skigebietsbilder an die Station gesprayt. Die resultierende Bildgalerie stellt eine Reise durch die Zeit der Penkenbahn dar.

Veranstaltungskalender Mayrhofen

Bergbahnen Mayrhofen (c) Tirol Werbung

Cummins und Lepard werden am Donnerstag, 9. und Freitag, 10. April mit den Spraydosen rund um die Penkenbahn unterwegs sein. Kunstwerkfreunde sollten sich dieses einzigartige Erlebnis und das neue Erscheinungsbild der Stationen nicht entgehen lassen. Die Penkenbahn und die Lifte am Berg sind noch bis 12. April geöffnet.

Nach Ende der aktuellen Wintersaison starten am 13. April die Bauarbeiten der hochmodernen Dreiseilumlaufbahn am jetzigen Standort der Talstation, im Zentrum von Mayrhofen. Zeitgleich werden die Stützen und die Bergstation der neuen Bahn errichtet. Mit der Fertigstellung zur Wintersaison 2015/16 wird die bestehende Zweiseilumlaufbahn durch das derzeit modernste Seilbahnkonzept am Markt ersetzt. Die künftige Penkenbahn verbindet enorme Laufruhe und großzügiges Platzangebot mit dem unvergleichlichen Ausblick auf das herrliche Panorama der Zillertaler Hochalpen rund um Mayrhofen. Die 33 komfortablen Gondeln der neuen Penkenbahn bieten Sitzplätze für 24 Personen und können bis zu 2.880 Personen pro Stunde ins Skigebiet transportieren – Wartezeiten sind kein Thema mehr, auch bei der Talfahrt.

Um den letzten Betriebstag der „alten“ Penkenbahn sowie das Ende der Wintersaison 2014/15 gebührend zu feiern, veranstalten die Mayrhofner Bergbahnen am 12. April gemeinsam mit der Pilzbar am Penken ein Abschlussfest der ganz besonderen Art. Jux-Skirennen und Live-Musik sorgen für beste Unterhaltung.

Video Bergbahn Mayrhofen – Graffiti auf der Penkenbahn

Bilder Bergbahn Mayrhofen – Graffitiaktion Penkenbahn

92%
92%
Bewertung

Die Bergbahnen Mayrhofen - im Jahr 1995 wurde im Wintersportort Mayrhofen in Österreich die Penkenbahn in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um eine als sogenannte Zweiseilumlaufbahn ausgeführte Luftseilbahn, die von der auf 650 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Talstation zur Bergstation auf 1.795 Metern Höhe des Penken führt und somit einen der Hauptzugänge zum Skigebiet Zillertal 3000 darstellt.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    7.9
Weitersagen:

Kommentare