Winterurlaub Zillertal abseits der Pisten

0

Winterurlaub Zillertal – Mayrhofener Winterzauber abseits der Pisten

Wandern, Rodeln, Langlaufen oder einfach das Panorama geniessen

Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist im Winter nicht nur für Pistenliebhaber ein beliebtes Urlaubsziel. Wer die unberührte Natur fernab der Pisten bei einer idyllischen Schneeschuhwanderung genießen möchte oder sich lieber auf Schlitten, Schlittschuhen oder Langlaufski durch die Winterlandschaft bewegt, der wird hier genauso von der weißen Pracht verzaubert werden. Für den perfekten Ausklang nach einem langen Tag am Berg sorgen die zahlreichen Mayrhofner Restaurants und Bars oder ein unvergessliches Dinner auf 2.000 Metern Höhe im Café-Bistro Freiraum.

Der beste Weg, um rundum glücklich zu sein

Diesen beschreitet man bei einer Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft am Genießerberg Ahorn: Denn der Panoramarundweg bietet sensationelle Ausblicke auf die Zillertaler Alpen und das Stilluptal. Die rund einstündige, gemütliche Wanderung startet an der Bergstation der Ahornbahn und führt am Iglu Dorf White Lounge vorbei. Hier lädt die Schneebar zu einer genüsslichen Einkehr ein, lässt es sich doch in den bequemen Liegestühlen am Sonnendeck bei angenehmer Lounge Musik und leckeren Drinks wunderbar erholen.

Winterurlaub Zillertal – ein genussvoller Abend

Dieser wird den Gästen zuteil, die mittwochs um 19.00 Uhr mit der Nachtgondel der Ahornbahn, der größten Gondel Österreichs, hinauf auf 2.000 Meter Seehöhe in das Café-Bistro Freiraum schweben. Dort erwartet sie ein außergewöhnliches Erlebnis bei einem köstlichen Fondue sowie spektakulären Ausblicken auf Mayrhofen und das Zillertal bei Nacht. Für dieses Dinner der besonderen Art ist eine Reservierung erforderlich.

Winterurlaub Zillertal - Rodeln, Wandern oder Langlauf

Winterurlaub Zillertal abseits der Pisten – Rodeln, Wandern oder Langlauf (c) Mayrhofener Bergbahnen

Rodelsause mit der ganzen Familie

Auch auf Kufen lässt sich der Zillertaler Winter in vollen Zügen genießen: Zum Beispiel bei einer lustigen Schlittenfahrt mit der ganzen Familie. Am Gerlosstein befindet sich mit sieben Kilometern die längste beleuchtete Naturrodelbahn des Zillertals. 2011 wurde sie vom ADAC zur besten Rodelbahn Österreichs gekürt. Eine besondere Kombination aus Rodelvergnügen und urigen Berghütten bieten zudem zwei weitere Bahnen: Der Gasthof Wiesenhof lädt vor der rasanten Abfahrt über die Naturrodelbahn nach Mayrhofen noch zu einer Stärkung mit köstlichem Essen und einem warmen Getränk ein. Und auch auf der Tristenbachalm in Ginzling lässt sich ein gemütlicher Nachmittag oder ein zünftiger Hüttenabend verleben, bevor es auf die beleuchtete, drei Kilometer lange Rodelbahn geht.

Wintervergnügen im Tal

Die Langlaufloipen rund um Mayrhofen und Umgebung sind ein Traum für alle Freunde des beliebten Ausdauersports. Anfänger und Fortgeschrittene können sich auf den abwechslungsreichen Loipen im Ortsteil Burgschrofen in Schwendau bei der Burgstallschrofen Kapelle bis in die Abendstunden austoben. Von den vier Routen sind drei sogar bis 22.00 Uhr beleuchtet. Und wer einfach einen entspannten Tag in Mayrhofen verbringen möchte, der geht erst zum Eislaufen oder Eisstockschießen auf der Kunsteislaufbahn und entspannt danach im Erlebnisbad – ein großer Spaß für die ganze Familie.

Video Winterurlaub Zillertal

Bilder Winterurlaub Zillertal

90%
90%
Bewertung

Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist im Winter nicht nur für Pistenliebhaber ein beliebtes Urlaubsziel. Wer die unberührte Natur fernab der Pisten bei einer idyllischen Schneeschuhwanderung genießen möchte oder sich lieber auf Schlitten, Schlittschuhen oder Langlaufski durch die Winterlandschaft bewegt, der wird hier genauso von der weißen Pracht verzaubert werden. Für den perfekten Ausklang nach einem langen Tag am Berg sorgen die zahlreichen Mayrhofner Restaurants und Bars oder ein unvergessliches Dinner auf 2.000 Metern Höhe im Café-Bistro Freiraum.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    8.2
Weitersagen:

Kommentare