Ginzling im Zillertal

0

Ginzling im Naturpark Zillertaler Alpen

Die Geschichte von Ginzling Zillertal

Der vollständige Name von Ginzling Zillertal lautet Dornauberg-Ginzling. Es handelt sich hier um einen Ort im Bezirk Schwaz in Tirol inmitten des Naturpark Zillertal. Einige Siedlungsspuren im Zemmtal und auch einige der Flurnamen gehen bis in die vorrömische zeit zurück. Man vermutet, dass die ersten Siedler vermutlich Senner waren, die ihre Herden durch die Region trieben. Später dann im 13. und 14. Jahrhundert wurden die Schwaighöfe angelegt. Die Höfe waren den Grundherren unterstellt und es fand hauptsächlich die Vieh- und Milchwirtschaft statt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde Ginzling Österreich zu einem Zentrum für den Bergsteigertourismus. Die Region bietet zahlreichen Ferienwohnungen und auch Hotels im Verzeichnis Ginzling Unterkunft an, sodass für seinen Geschmack die richtige Unterkunft finden kann.

Ginzing Zillertal

Ginzing im Zillertal – Blick auf den Naturpark Zillertaler Alpen (c) Tirol Werbung

Sport in Ginzling im Zillertal

Das Wetter Ginzling lädt fast das ganze Jahr über zu ausgedehnten Wanderungen in die Region ein. Gerade die Tristenbachalm im Floitental ist auch von ungeübten Wanderern gut zu erreichen. Traut man sich etwas mehr zu, dann sind bei gutem Wetter Ginzling auch Wanderungen bis auf die Gipfel möglich. Zahlreiche Mountainbikestrecken laden zu herrlichen Ausflügen mit dem Rad ein. Hier sollte man aber schon etwas geübt sein. Möchte man sich fit halten, dann hat man auch die Möglichkeit dies in der Ginzling Unterkunft zu tun. Zahlreiche Hotels bieten hier Fitnesseinrichtungen und Wellnessbereich an.

Was gibt es in Ginzling im Zillertal zu entdecken?

Ginzling Österreich ist für alle Wanderer und Bergsteiger ein absolutes Mekka. Trainierte Wanderer und Bergsteiger erklimmen oft die steilen Wände des Nasenwand-Klettersteigs. Hat man diesen Fels erklommen, dann kommt fast automatisch die Lust auf richtige Berge. Ein echtes Highlight für jeden der Ginzling besucht ist die Naturparkausstellung. Hier erfährt man viel über Alpenkräuter, Mineralien und natürlich auch über die Wilderer, die es hier schon immer gegeben hat. Die Berliner Hütte ist hier in der Region mit Sicherheit die außergewöhnlichste Berghütte im ganzen Zillertal. Die Hütte ist eine der ersten Bauwerke und steht seit einigen Jahren auch unter Denkmalschutz. Ist man hier in der Region unterwegs, dann sollte die Tristenbachalm Ginzling natürlich auch auf dem Programm stehen. Wanderer bekommen auf der Tristenbachalm Ginzling eine Jause wie man sie nur aus der Region kennt. Mit Jause ist nichts anderes als eine Brotzeit gemeint.

Video Ginzling Zillertal

Bilder Ginzling Zillertal

93%
93%
Bewertung

Der Urlaubsort Ginzling liegt auf einer Höhe von 999 Meter im Zemmgrund, einer der vielen Seitentäler im Zillertal, in der einmaligen und faszinierenden Kulisse der Bergwelt des Naturparks Zillertaler Alpen. Ginzling dient somit als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Touren in die imposante Natur. Der einzigartige Charme des Dorfes und die Harmonie zwischen Natur und Mensch verzaubern jeden Urlauber. Von einfachen Pensionen bis hin zum Komfortzimmer in einem der Gasthöfe wird dieser kleine ruhige Urlaubsort dem Anspruch eines jeden Gastes gerecht.

  • Sportangebote
    10
  • Ausflugsmöglichkeiten
    10
  • Hotelangebote
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (12 Stimmen)
    7
Weitersagen:

Kommentare