Schlegeis Alpenstrasse & Stausee

0

Schlegeis – Wanderparadies südlich von Mayrhofen

Der Schlegeisspeicher liegt auf 1.782 Meter und bedeckt ca. 2 km² des Schlegeisgrunds und bietet Naturfreunden ein wahres Wanderparadies in den Zillertaler Alpen. Südlich von Mayrhofen beginnt die Fahrt auf der Schlegeis Alpenstraße in die Zillertaler Alpen hinauf zur 131 Meter hohen, doppelt gekrümmten, Schlegeis-Staumauer. Der Schlegeisspeicher wurde 1883 errichtet – in Zuge der Baumaßnahmen wurde die alte Dominikushütte überflutet. Als Ersatz bauten die Tauernkraftwerke ein wesentlich größeres Bauwerk in zweigeschossiger Bauweise in höherer Lage. Der Name Dominikushütte wurde beibehalten, obwohl das neue Haus eher die Bezeichnung Gasthof verdient. Die Schlegeis-Staumauer ist ein imposantes Bauwerk der Technik, dass bei einer der laufend stattfindenden Führungen auch von innen besichtigt werden kann.

Das Wanderparadies Schlegeis.

Der Schlegeis-Stausee ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen und Alpintouren in der Alm- und Hochgebirgsregion der Zillertaler Alpen. Zu Empfehlen ist beispielsweise die Wanderung am Seeufer entlang zum „Furtschagel-Haus“ in 2.295 Meter Seehöhe, die atemberaubende  Ausblicke auf den Schlegeisferner bietet. Eine richtige Genusswanderung ist der Aufstieg durch das landschaftliche Hochtal „Zamser Grund“ zu dem in Südtirol gelegenen „Pfitscher-Joch-Haus“ in 2.277 Meter Seehöhe. Die markierten Wege haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Gehzeiten, so dass jeder Wanderer das Passende für seine Leistungsstufe finden kann.

Video Schlegeis Speichersee & Zamser Grund

83%
83%
Bewertung

Ein Besuch des Schlegeis-Stausees lohnt sich – die Natur des Zemmtales und die
technischen Anlagen werden Ihnen außergewöhnliche Eindrücke einer einzigartigen, alpinen Region verschaffen. Beim Alpendorf Ginzling – wenige Kilometer von Mayrhofen im Zillertal entfernt – beginnt die 13,3 Kilometer lange Alpenstraße. Diese führt Sie bis zur Mautstelle Breitlahner und dann durch Naturseintunnels, vorbei am Wesendle-Wasserfall zum Schlegeis-Stausee. Auf 1.785 Meter Seehöhe spannt sich die Schlegeis-Staumauer zwischen die steilen Gebirgsflanken der Zillertaler Alpen.

  • Wanderungen
    8
  • Aussicht
    9
  • Gastronomie
    8
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (7 Stimmen)
    6.6
Weitersagen:

Kommentare